Ratgeber | 24- Stunden Pflege

Die Sonderform des Rollators:
Der Gehwagen

Senioren mit Rollatoren oder Gehstöcken sind ein Bild, welches uns tagtäglich begegnet. So erhalten die älteren Mitmenschen die Möglichkeit weiterhin selbstständig mobil zu sein und auch etwas größere Strecken außerhalb der eigenen vier Wände zurückzulegen. Das ist natürlich ein immenser Mehrwert für die eigene Lebensqualität und hat es schlichtweg in sich. Hierbei gibt es bei genauerem Hinsehen natürlich viele Unterschiede, die vom Aufbau bis zur Größe reichen können, auf der Suche nach dem richtigen Modell wird auch immer wieder der Begriff des Gehwagens gefunden.

Die Ziele der Gehwagen sind praktisch deckungsgleich mit denen der Rollatoren, immerhin handelt es sich um fast die gleiche Unterstützung, die damit einhergeht.

Wenig verwunderlich wird im Sprachgebrauch der Gehwagen häufig synonym zu den Rollatoren verwendet, was schlichtweg auch nicht falsch ist. In einigen Fällen wird aber dennoch etwas unterschieden und genau hierauf möchten wir von pflegewelt.org in der Folge eingehen. So können Sie sich besser entscheiden und erfahren weitere wertvolle Informationen rund um das interessante Konzept der Gehwagen.

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Worin liegen die Besonderheiten von Gehwagen?

Gehwagen selbst sind also ausgesprochen hilfreiche und ergiebige Alltagshilfen für viele Senioren und bieten ein großes Maß an Mobilität. In der Aufbauform gibt es stellenweise aber auch kleine Unterschiede. Während viele Personen den Rollator praktisch vor sich schieben, ist der Gehwagen häufig eher so konzipiert, dass die Hände und Arme dabei in einer etwas neutraleren Position neben dem Körper angebracht werden. So sind die Armstützen oft recht lang und die Grundfläche groß.

Einige Gehwagen fungieren dabei sogar als Unterarmstütze, sodass noch weniger Kraft in den Armen notwendig ist, um hierbei gestützt zu werden. Es gibt sogar Spezialvarianten, die quasi den gesamten Körper umgeben und dabei bei Bedarf eine Sitzmöglichkeit bieten.

Solche Gehwagen sind aber eher die Seltenheit und benötigen entsprechend etwas andere Ansprüche. Bei Gehwagen kann es ebenfalls zur automatisierten Höhenverstellung kommen, was ebenfalls sehr hilfreich ist.

Hinweis: Ähnlich wie bei den klassischen Rollatoren auch, gilt es bei den Gehwagen natürlich zwischen den wichtigen Eigenschaften wie der Größe und vielem mehr zu unterscheiden. So ist es dann möglich das perfekte Modell für den tagtäglichen Gebrauch zu finden. Gleiches gilt übrigens auch für dazu passendes Zubehör

Info

Wie kann die Finanzierung gestützt werden?

Gehwagen sind technisch also gar nicht mal so einfach und insgesamt recht anspruchsvoll. Das kostet natürlich einen gewissen Preis, den viele Senioren nicht alleine stemmen könnten. Das ist glücklicherweise in aller Regel auch gar nicht notwendig, immerhin ist die Hilfe, die durch Gehwagen gebracht wird riesig. Entsprechend bieten Krankenkassen häufig Finanzierungshilfen und können die Gehwagen sogar auf Rezept verschreiben.

Service

Betreuung und Pflege für zu Hause Betreuung und Pflege für zu Hause

Finden und vergleichen

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Wie finde ich passende Gehwagen?

Wenn wirklich ein Gehwagen benötigt wird, gibt es einige Schritte, die unbedingt gegangen werden sollten, um hierbei fündig zu werden. Gerne möchten wir Ihnen den Weg hin zum Gehwagen kurz anreißen:

Danach beginnt dann die Suche nach dem passenden Modell. Einerseits gibt es die Partner der Kassen, andererseits vermitteln wir Sie auch gerne gezielt. Melden Sie sich also!

Das könnte Sie auch interessieren