Ratgeber | 24- Stunden Pflege

Die häusliche Pflege

Im Grunde genommen ist der Begriff der häuslichen Pflege etwas, was uns das gesamte Leben begleitet. In jungen Jahren übernehmen die Eltern diesen Schritt, mit zunehmendem Altem werden wir selbstständig, was sich dann ganz lange so hält. Im gehobenen Alter fallen die Aufgaben dann aber zunehmend schwerer. Zunehmende Schwäche im Alter sowie Krankheiten und Verletzungen machen sich bemerkbar und Pflege wird notwendig. Oft kann diese aber weiterhin in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden. So bleibt das Umfeld gleich, was oft erfreulich ist.

Bei der häuslichen Pflege muss dabei natürlich unterschieden werden. Einerseits gibt es häusliche Pflege, die von den Angehörigen durchgeführt wird. Das spart vor allem Kosten und belässt das Ganze in vertrauten Händen. Doch aus diversen Gründen, die von fehlender Zeit bis hin zu mangelnden Kompetenzen reichen können, benötigt die häusliche Pflege häufig Unterstützungen. Hierbei kommen dann professionelle Pflegekräfte ins Spiel und bieten in den eigenen vier Wänden den erweitert benötigten Service.

Gerne möchten wir von Pflegewelt in der Folge weitere Informationen zum Thema häusliche Pflege abarbeiten, sodass Sie hier bestens vorbereitet sind.

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Was ist das Besondere an der häuslichen Pflege?

Generell wird die häusliche Pflege von anderen Formen abgegrenzt. So sind hier natürlich besonders Pflegeeinrichtungen wie Pflegeheime und Altenheime zu nennen. Oft wird versucht so lange wie möglich hierauf zu verzichten, immerhin sind die eigenen vier Wände stellenweise Jahrzehnte lang bewohnt worden, um nur einen Grund zu nennen.

Oft wird die Pflege dabei immer intensiver, was die häusliche Pflege immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Doch bereits von Anfang an gibt es dabei einige grundlegende Besonderheiten, die beachtet werden sollten. Gerne möchten wir Ihnen hierbei vorstellen, was die häusliche Pflege dabei ganz grundsätzlich berücksichtigen kann und muss:

Info

Welche Pflegeaufgaben werden in der häuslichen Pflege übernommen?

Das was bei der häuslichen Pflege natürlich absolut unerlässlich ist, ist ein Blick auf die beigesteuerten Leistungen zu werfen. So gibt es auch für die häusliche Pflege einige abwechslungsreiche Konzepte, nicht umsonst wird auch aus versicherungstechnischen Gründen zwischen verschiedenen Pflegegraden unterschieden. Selbst für schwere Fälle gibt es dabei Optionen.

Aufklappen

Die häusliche Pflege kann also von einfacher Pflege mit der Erfüllung kleiner Aufgaben reichen. Besonders dann, wenn es bei den Angehörigen schwierig ist zu unterstützen, kann hierbei geholfen werden. Somit ist auch eine klassische Grundpflege möglich. Doch auch Intensivpflege kann durchaus als häusliche Pflege umgesetzt werden. Lange Betreuungsphasen sind dabei beispielsweise inbegriffen. Sogar 24 Stunden Pflege kann umgesetzt werden.

Schließen

Wie finde ich passende Hilfen für die häusliche Pflege?

Bei der häuslichen Pflege werden also besonders zweierlei Dinge klar. Einerseits ist es in vielen Fällen die bessere Variante für die gepflegten Personen. Andererseits sind individuelle Lösungen notwendig. Genau diese erhalten Sie bei uns mit Ihrer Anfrage, sodass Sie sich optimal entscheiden können, kontaktieren Sie uns jetzt!

Patient Blutdruckmessung

Das könnte Sie auch interessieren