Ratgeber | 24- Stunden Pflege

Pflegekräfte aus Polen

Wir hören es immer wieder in den Medien. Hierzulande fehlen uns Fach- und Pflegekräfte, um unsere alternde Bevölkerung angemessen und würdevoll zu versorgen. In den verschiedensten Umfeldern wurden daher Wege ins Ausland gesucht. Krankenschwestern kommen mittlerweile aus der gesamten Welt zu uns und auch bei den Pflegekräften wird das Personal immer durchmischter. Gute Ausbildungen in den Herkunftsländern und Verfahren, die die Sprachbarrieren zunehmend abbauen ermöglichen diesen regen Austausch immens. Die Freiheiten der EU natürlich auch.

Auch für die Pflege bei Ihren älteren Angehörigen zuhause kommen daher beispielsweise Pflegekräfte aus Polen in Frage. Hierbei geht es natürlich nicht darum möglichst billige Arbeitskräfte auszubeuten, sondern darum gleichwertige Pflegealternativen wahrzunehmen und gut ausgebildeten und motivierten Menschen eine Chance zu geben. In Sachen Pflege machen Sie daher nur wenige Abstriche, menschlich können Ihre Angehörigen oft sogar auf der sozialen Ebene von den verschiedenen Kulturen profitieren. Wir von Pflegewelt zeigen daher auf, was Pflegekräfte aus Polen ausmacht.

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Pflegegrad Rechner

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor

Pflegegrad berechnen lassen

Welche Länder sind üblicherweise als Herkunft möglich?

Der Begriff der Pflegekräfte aus Polen ist natürlich ziemlich speziell und spezifisch. Es gilt dabei, dass natürlich Pflegekräfte aus verschiedensten Ländern zu uns kommen können. Der Begriff der Pflegekräfte aus Polen hat sich dabei einfach etabliert und beschreibt eine Vielzahl an osteuropäischen Ländern. Nach der Ausbildung gibt es dort oft einen Stellenmangel, den Agenturen und andere Dienstleister nutzen, um die Pflegekräfte aus Polen umzuverteilen. Die nachfolgenden Herkunftsländer sind dabei typisch, wenn es um Pflegekräfte aus Polen geht:

Info

Welche Pflegeleistungen sind von Pflegekräften aus Polen zu erwarten?

Ähnlich wie bei „deutschen“ Pflegekräften gibt es auch bei den Pflegekräften aus Polen und dem weiteren osteuropäischen Ausland verschiedenste Qualifikationen und Möglichkeiten. Wichtig ist, dass Sie hier den passenden Deckel zum Topf finden. So ist es natürlich nicht nötig einen größeren Preis zu zahlen, welche aufgrund noch besserer Qualifikationen aufkommt, die gar nicht nötig sind. Unterversorgt sein möchten Sie aber natürlich auch nicht.

Aufklappen

Es geht schlichtweg darum, dass die Angehörigen entlastet werden und die passende Pflege erhalten wird. Hierbei kann es auch zur Behandlungspflege kommen, also beispielsweise das Messen von Blutdruck. Aber auch Alltagshilfen beim Waschen oder Einkaufen können inbegriffen sein. Bei schwerwiegenderen Folgen können dann aber auch Kombileistungen sinnvoll werden, indem zusätzlich auch auf ambulante Pflegedienste zurückgegriffen wird. Die Möglichkeiten sind umfassend.

Schließen

Wie wird das Problem der Verständigung überbrückt?

Pflege im Alter ist natürlich ein Feld, welches immens von Kommunikation zwischen Pflegern und Gepflegten abhängt. Das liegt schlichtweg in der Sache der Natur. Eine berechtige Sorge ist bei Pflegkräften aus Polen natürlich, dass es Sprachbarrieren gibt. Allerdings werden hierbei Sprachtests und weitere Prüfungsmerkmale vorausgesetzt, um genau hier Probleme zu untermauern. Der Einstieg kann schwierig sein, mit einiger Zeit gewöhnen sich aber beide Seiten aneinander.

Wie läuft die Suche nach Pflegekräften aus Polen ab?

Im Grunde genommen unterscheidet sich die Suche nach Pflegekräften aus Polen bei uns nicht von anderen Suchen nach Pflegekräften. Uns ist die Vermittlung von persönlichen Lösungen wichtig. Daher arbeiten wir eng mit der Vermittlung von Diadema zusammen. Dort kontaktieren Sie uns, bevor wir Ihnen gemeinsam ein Bedarfsprofil und darauf basierend ein Angebot erstellen. Anschließend entscheiden Sie sich dann und können schon bald auf Pflegekräfte aus Polen setzen!

Pflegekräfte Betreuung

Das könnte Sie auch interessieren